Seit über 30 Jahren Ihr Immobilienmakler in Essen.

Tullius ImmobilienIhr Immobilienmakler in Essen und Umgebung

Beratungstermin vereinbaren

Ihre Vorteile

  • Kostenlose Wertermittlung
  • Breites Netzwerk
  • Übernahme aller Besichtigungen
  • Durchführung der Vertragsverhandlung
  • After-Sale Service

Garage: Bei Zweckentfremdung drohen Bußgelder

Garage: Bei Zweckentfremdung drohen Bußgelder

Darf die Garage zu einem Partyraum umfunktioniert oder als Werkstatt genutzt werden? Wie sieht es mit der Lagerung von Möbeln und Gegenständen aus? Viele Mieter und Eigentümer nutzen ihre Garage nicht nur für das Abstellen des eigenen KFZ. Doch was ist erlaubt und was kann bestraft werden?

Was darf in die Garage?

Was in Garagen gelagert werden darf, ist landesrechtlich geregelt. Die Zweckbestimmung von Garagen und Stellplätzen ist jedoch grundsätzlich das Abstellen von Kraftfahrzeugen. Relativ problemlos darf dort auch passendes Zubehör, zum Beispiel Reifen, Dachgepäckträger, Betriebsstoffe wie Frostschutzmittel, Wagenheber, etc. gelagert werden. Für die Lagerung von Kraftstoffen gibt es in den Bundesländern unterschiedliche Regelungen.

Was ist nicht erlaubt?

Die Garage darf nicht dauerhaft als Abstellraum, Partyraum oder als Büro genutzt werden. Auch eine Nutzung als (Auto-)Werkstatt kann unzulässig sein. Selbst das Abstellen von Fahrrädern oder Motorrädern kann widerrechtlich sein, wenn z. B. kein Platz für den PKW bleibt oder das Abstellen im Mietvertrag verboten wurde. Zudem können nicht zugelassene Fahrzeuge, z. B. Oldtimer zum Problem werden. Aus Sicherheitsgründen ist meist das Lagern von Gasgrills, Gasflaschen oder anderen brennbaren oder explosiven Stoffen verboten.

Sämtliche Verstöße können mit Bußgeldern geahndet werden, im schlimmsten Fall droht Mietern bei erheblichen Verstößen die Kündigung der gesamten Wohnung.

 

 

Aktueller Beitrag

  • 30.03.2023
  • Immobilien
Jetzt neu: Wohnung zur Miete in Essen

2-Zimmer Maisonettewohnung mit Balkon und EBK in Essen-Borbeck. Ideal für 1-2 Personen.
Die Maisonettewohnung mit Balkon (Süd/West-Ausrichtung) und Einbauküche befindet sich im Dachgeschoss und Spitzboden eines sehr gepflegten 3 Familienhauses, welches 1988 erbaut wurde. Die Wohnfläche beträgt ca. 80 m² und ist folgendermaßen aufgeteilt: Auf der Dachgeschoß – Ebene befinden sich neben dem Wohn-/Essbereich, mit angrenzendem Balkon, die Küche und das Gäste-WC. Im Spitzboden befindet sich das Schlafzimmer und das Tageslichtbad mit Badewanne. Der Waschmaschinenanschluss befindet sich im Keller. Der Energieausweis ist beantragt.

Weitere Informationen finden Sie im Exposé.

weiterlesen

Zurück zur Übersicht